Hafenplan – Schlei/13 – Fahrdorf

Kurzbeschreibung

Kleiner Yachthafen des Fahrdorfer Segelvereins gegenüber der Stadt Schleswig.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Es gibt im Yachthafen nur wenig Liegeplätze für Gäste auf ca. 2m Wassertiefe.

Navigation

Die Ansteuerung erfolgt von Tonne 80/Haddeby 1 direkt auf die nachts beleuchtete Einfahrt zu.

Versorgung

Für einen Besuch im Museum Haithabu ist der Hafen eine gute Alternative zum Haddebyer Hafen. Gute Einkaufsmöglichkeiten findet man im Süden des Ortes in ca. 1km Entfernung.

Service

Toilette X
Dusche
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff
Lebensmittel X
Kran
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +49(0)4621 363 61

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Fahrdorf ist ein "Schlafort" von Schleswig. Erwähnenswert ist der schöne Blick, den man von dieser Schleiseite aus auf Schleswig hat. Es gibt hier ein Postamt, eine Apotheke, eine Bank, Bäcker und Lebensmittelgeschäfte. Zu den bemerkenswerten Gaststätten in dem langgezogenen Ort zählt das "Alte Fährhaus".

Fahrdorf ist neben Haddeby und Schleswig ein geeigneter Ausgangsort für den Besuch des Wikingermuseums Haithabu.

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen sich über jeden Beitrag, durch den sich die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden.

Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 40 Jahren.

Diskussion zu Schlei/13 - Fahrdorf