Hafenplan – Schlei/12 – Stexwig

Kurzbeschreibung

Zwei kleine private Yachthäfen südlich der Stexwiger Enge.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Begrenzte Liegeplätze im östlichen Langhafen und westlichen Anleger mit maximal 1,3m Wassertiefe.

Navigation

Ab der Tonne 75 muss mit ca. 195° auf den westlichen Hafen zugelaufen werden, bis die Einfahrt des östlichen Hafens ca. SE peilt.

Beim Einlaufen in den östl. Hafen braucht man das Echolot, da die Einfahrt zeitweilig verschlickt.

Versorgung

Stexwig ist ein landschaftlich schöner Liegeplatz, jedoch ohne Versorgungsmöglichkeiten.

Service

Toilette X
Dusche
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff
Lebensmittel
Kran
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +49(0)4621 / 3 33 92

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Hier ist besonders der originelle östliche Hafen mit dem hölzernen Turm an der Hafeneinfahrt bemerkenswert. Der Holzturm dient als Clubhaus.

Im Dorf sind es hauptsächlich Ferienhäuser (darunter viele Nur‑Dach-Häuser), die das Ortsbild bestimmen. Die vor dem Hafen befindliche Schleienge trennt die Große Breite von der Kleinen Breite.

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen sich über jeden Beitrag, durch den sich die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden.

Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 40 Jahren.

Diskussion zu Schlei/12 - Stexwig