Hafenplan – S9/4 – Marstrand

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Öffentlicher Hafen und Sportboothafen mit Gästeplätzen – das Zentrum für den Segelsport an Schwedens Westküste.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

An den beschilderten Gaststegen auf der Insel Marstrand gibt es viele Liegeplätze mit Wassertiefen von 2 – 6 m. Schutz bei allen Windrichtungen, aber bei Starkwind aus West mit entsprechendem Seegang kann Schwell im Hafen stehen. An den Gästeplätzen gibt es Fingerstege oder ausliegende feste Heckleinen, Heckanker ist verboten. Es können auch freie Plätze bei Ringens Varv und vor der Lotsenbrücke auf Koön genutzt werden. Ebenso kann man über gutem Ankergrund in der Bucht zwischen Koön, Marstrandsön und Klåverön ankern. Dort liegt man ungeschützt vor Wind aus West. Man muss mit ziemlich viel Verkehr beim Ankerplatz rechnen, deshalb ist es ratsam, sowohl nachts als auch tagsüber Ankersignale zu zeigen. Der Strom setzt in der Regel nordwärts durch den Hafen, wechselt aber mit Windrichtung und Wasserstand. Die Geschwindigkeit beträgt meist unter einem Knoten.

Navigation

Der Hafen kann jederzeit angelaufen werden. Es gibt drei Einfahrten von Westen: Die nördliche Ansteuerung ist gut zu navigieren und bei Ortsunkenntnis oder schlechtem Wetter vorzuziehen. Kommt man vom inneren Schärenfahrwasser, passiert man den geschützten aber viel befahrenen Albrektssund-Kanal. Die Strömung ist häufig recht stark und der Wind schralt. Achtung: Die Passagierfähre zwischen Koön und Marstrandsön hat Wegerecht.

Versorgung

Marstrand hat viel erlebt. Im Mittelalter lebten hier Mönche. Es wurde zum Sündennest als der Hering in großen Mengen auftrat, später Freihafen und es gibt die Festung Carlsten mit wenig ehrsamer Vergangenheit. Sie war Gefängnis des berüchtigten Diebes Lasse-Maja. Hier war der Tummelplatz der Gesellschaft und für König Oscar II. Für historisch interessierte Besucher gibt es einiges zu sehen. Inzwischen ist Marstrand ein beliebtes Zentrum des Segelsports an der Westküste. Es gibt viele Restaurants, Vergnügungslokale und zahlreiche Veranstaltungen im Sommerhalbjahr. Die landschaftlich schöne Insel ist bekannt für ihre Badeklippen.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff
Lebensmittel X
Kran X
Werft X
Fäkalienentsorgung X
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih
Internetzugang X

Kontakt

Telefon: +46(0)303 / 610 53
+46(0)303 / 604 25 (Ringens Varv / Koön)

NV. Landgangslotse

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen und des NV. Landgangslotsen erhöht werden können. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz aus Arnis.

Diskussion zu S9/4 - Marstrand