Hafenplan – S4/7 – Sonwik

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Moderne Marina mit Segelmacherei und Servicebetrieben (ca. 360 Liegeplätze) im ehemaligen Marinestützpunkt Mürwik, am Ostufer der Flensburger Innenförde gelegen.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Für Gastlieger sind in der Regel Liegemöglichkeiten auf freien Plätzen vorhanden. Die Wassertiefe im gesamten Hafenbereich liegt über 5m. Die Liegeplätze werden vom Hafenmeister angewiesen.

Navigation

Die Ansteuerung der Marina ist bei Tag und Nacht unproblematisch und befeuert. Von Norden kommend, fährt man bis zur Fahrwassertonne 15 und steuert von dort mit süd-östlichem Kurs direkt zur Hafeneinfahrt.

Versorgung

Trotz des urban anmutenden Umfelds bietet diese Marina sehr ruhige Liegeplätze. Alle Möglichkeiten der Versorgung sind vorhanden. Strom, Wasser und  sind am Steg verfügbar. Eine Bootstankstelle, einen 3t-Kran sowie ein Bistro findet man beim Hafenmeisterbüro. Maritime Servicefirmen (Segelmacherei, Yachtservice) und verschiedene Restaurants bieten dem Wassersportler eine gute Auswahl. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im nahegelegenen Stadtteil Mürwik oder in der Flensburger Innenstadt. Eine Buslinie findet man ca. 200m östlich des Hafens. Eine Hafenfähre bringt den Besucher auf dem Wasserweg in die Stadt. Die zum Teil noch aus der Kaiserzeit stammenden Marinegebäude stehen heute unter Denkmalschutz und werden als Büro- und Gewerbefläche bzw. Eigentumswohnungen genutzt. Auf den Außenmolen des Hafens stehen moderne Wasserhäuser, zu denen teilweise auch private Bootsanleger gehören (hier bitte nicht festmachen).

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff X
Lebensmittel X
Kran X
Werft
Fäkalienentsorgung X
Rampe / Slip
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih
Internetzugang X

Kontakt

Telefon: +49(0)170 / 762 88 69

NV. Landgangslotse

Berichte / Kommentare

Sehr schöne Steganlage. Das war es dann auch schon. Der Hafenmeister hatte keine Duschkarten mehr (am Pfingstwochenende, wo man relativ viel Betrieb vermuten könnte). Dann hat der Hafen mit 360 Liegeplätzen 4 Duschen und 4 Toiletten. Da gab es ein wenig Gedränge…… Es gibt keinen Automaten für die Duschkarten …. Rückgabe ist dann nur zu Zeiten des Hafenbüro möglich (08:00 bis 10:00 und Nachmittags) … aber egal, hatte sowieso Keine. Fazit: eine Nacht als Ausweich-Hafen ist in Ordnung. Die “Vier Sterne” die der Hafen hat, sind nach meiner Ansicht absolut unberechtigt.

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen sich über jeden Beitrag, durch den sich dieQualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden.

Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit mehr als 35 Jahren.

Diskussion zu S4/7 - Sonwik