Hafenplan – S38/8 – Grubnow

Kurzbeschreibung

Kleiner ruhiger Anleger im Süden des Lebbiner Boddens (ohne Plan).

NV. Hafenlotse

Liegeplätze

Der 40 m lange Anleger bietet nur wenigen Schiffen Platz, Wassertiefen von 1,2 - 1,4m.

Navigation

Die Ansteuerung ist Ortsunkundigen nur am Tage und mittels Echolot möglich. Im Fahrwasser zum Großen Jasmunder Bodden steuert man vom Tonnenpaar JB 47/ JB 48 mit 215° so in das Innere des Boddens, dass die am Ostufer  aufgestellten Pfahlreusen dicht passiert werden.

Versorgung

Sanitäranlagen sind vorhanden. Versorgungsmöglichkeiten befinden sich im 2km entfernten Neuenkirchen.

Die Ansteuerung des südlich gelegenen Liddower Stroms ist Ortsunkundigen nicht möglich.

Service

Toilette X
Dusche
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss
Brennstoff
Lebensmittel
Kran
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip
Fähre / Bus / Bahn
Fahrradverleih
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +49(0)38305 / 4 41

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Grubnow ist einer der traumhaften Liegeplätze, an denen die Segler mit flach gehenden Booten den Sportschiffern mit den zu großen und tiefgehenden "Schüsseln" eine lange Nase drehen können. Von Schilf umgeben steht hier lediglich ein kleines Reetdachhaus . Einsamkeit und Ruhe sind garantiert. Und die naturschöne Umgebung hat nicht einen Makel. Der Blick auf die bewaldete Halbinsel Liddow im Osten ist nicht weniger malerisch als die Lage des Dorfes Neuenkirchen bei der Anhöhe im Südwesten.

Wer sich vom Anleger Grubnow auf den Weg nach Neuenkirchen macht, kommt auf einer Sandstraße an ein paar verstreut liegenden Häusern vorbei.

Man stößt nach gut einem Kilometer auf die Straße nach Neuenkirchen und kommt nach weiteren 500 m südlich davon einem Aussichtspunkt bei der alten Feldsteinkapelle. Das gemütliche Dorf befindet sich westlich, eine Kleingartensiedlung nördlich der Anhöhe.

Für Spaziergänge empfehlen sich mehrere Rundwanderstrecken, eine führt zur nordöstlichen Halbinsel Lebbin, eine andere um den Tetzitzer See herum.

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht werden kann. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit mehr als 30 Jahren.

Diskussion zu S38/8 - Grubnow