Hafenplan – S37/5 – Dabitz

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Wasserwanderrastplatz am Südwestufer der Grabow und östlich von Barth.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Sportschiffer liegen auf freien Plätzen (Solltiefe 2,3m) an der Südseite der neu erbauten Mole und im inneren Hafenbecken an der nördlichen Seite. Im inneren Hafenbecken befinden sich die Liegeplätze des Hafenvereins auf der südlichen Seite. Der Dampferanleger außen am Molenkopf ist freizuhalten.

Navigation

Der Hafen ist gut auszumachen und die Mole mit der Kennung Fl.G.4s bezeichnet. Bei der Ansteuerung ist die im Grabow-Gewässer nord östlich befindliche Untiefe (54° 22,6‘ N - 12° 50,5‘ E) mit großen Steinen ist unbedingt zu beachten.

Versorgung

Der Hafen verfügt über eine Slipmöglichkeit und ein neues Servicegebäudes mit Sanitäranlagen und Kiosk.

Die nächste Versorgungsmöglichkeit und eine Gaststätte befinden sich auch im 2 km südwestlich gelegenen Küstrow.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser
Müllannahme
Elektroanschluss X
Brennstoff
Lebensmittel
Restaurant  X
Kran
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn
Fahrradverleih
Internetzugang

Kontakt

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

"Natur pur" ist im Umfeld des nach langwieriger Planung 2017/18 in Betrieb genommenen Wasserwanderrastplatzes zu finden. Erst in 300m Entfernung stehen einige, wenige Gebäude, darunter ein landwirtschaftlicher Betrieb, ein paar kleine Silos und Ferienhäuser.

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht werden kann. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 40 Jahren.

Diskussion zu S37/5 - Dabitz