Hafenplan – S3/1 – Varberg

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Großer Handels- und Fischereihafen mit Gästeplätzen und gegenüberliegender Marina.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Gäste liegen am besten (und stadtnah) im südlichen Innenhafen von Varberg, längsseits der Kaianlage auf 4 – 5 m. Die Liegeplätze der Fischer sollen von Yachten nicht genutzt werden. Der Hafen bietet Schutz vor allen Winden. In der gegenüber liegenden Marina Getterön liegen Gäste an der östlichen langen Brücke auf 2 – 3 m Wassertiefe. Von hier aus beträgt die Entfernung zur Stadt allerdings rund 4 km.

Navigation

Die Ansteuerung des gut befeuerten Handelshafens ist Tag und Nacht unproblematisch. Von der südlichen Kardinaltonne (Q(6)+LFl.15s.) führt ein Torfeuer (2 Iso.2s.) mit 019° durch das betonnte Fahrwasser. Nördlich des ersten Wellenbrechers schwenkt man nach Steuerbord in die befeuerte Zufahrt des Stadthafens. Im Innenhafen muss auf Bojenlieger hinter der Mole geachtet werden. Die Ansteuerung der Marina Getterön erfolgt direkt vom Hauptfahrwasser nach assieren des westlichen Wellenbrechers.

Versorgung

Die große Stadt Varberg bietet sehr gute Versorgungsmöglichkeiten. Brennstoff und Reparaturservice befinden sich in der Marina Getterön, wo es eine Busverbindung nach Varberg gibt, außerdem besteht stündlich eine Bootsverbindung. Varbergs Altstadt lohnt einen Besuch. Vom Handelshafen besteht eine Fährverbindung nach Grenaa in Dänemark. Der Hafen hat STF-Gasthafenstandard.

Service

Indre- hamn Marina Getterön
Toilette X X
Dusche X X
Wasser X X
Müllannahme X X
Elektroanschluss X X
Brennstoff X X
Lebensmittel X X
Kran X X
Werft X
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn X X
Fahrradverleih
Internetzugang X

Kontakt

Telefon: +46(0)340 / 140 95 (Indrehamn)
+46(0)340 / 849 80 (Marina Getterön)

NV. Landgangslotse

Sehenswerte Bilder

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen und des NV. Landgangslotsen erhöht werden können. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 40 Jahren.

Diskussion zu S3/1 - Varberg