Hafenplan – S27/12 – Kignæs Havn (Neder Dråby)

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Kleiner, privater Yachthafen des örtlichen Segelvereins.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Gäste liegen in freien Boxen (mitgrünen Schildern) odewr längsseits der Westpier gleich bei der Hafeneinfahrt (max. 1,7 Wassertiefe).

Navigation

Die Ansteuerung erfolgt über die mit Pricken bezeichnete, 800 m langen Baggerrinne (Solltiefe 1,7m)  im Richtfeuer (2 F.R. / 225°). Nachts sollte man einen Suchscheinwerfer bereithalten, da die Pricken nicht befeuert sind.

Versorgung

Es gibt nur einfache Sanitäranlagen und begrenzte Versorgungsmöglichkeiten im 1,5 km entfernten Jægerspris.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff X
Lebensmittel
Kran X
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih X
Internetzugang X

Kontakt

Telefon: +45 / 47 53 24 69

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Auf dem großen, öden Hafenvorfeld dieser Anlage stehen ein paar Holzhütten – mehr nicht. Die Liegeplätze befinden sich östlich von Neder Dråby, das mit dem Ort Jægerspris im Westen zusammengewachsen ist. Wem's gefällt, der kann sich in der sehr touristischen Einkaufstraße, zwei Kilometer westlich des Hafens, umschauen, wo Waffelbäckereien, Eis‑Cafés, Hot‑Dog‑Buden und Modegeschäfte um die Gunst der Urlauber buhlen. Viel Natur mit ausgedehnten Wäldern lädt zu Spaziergängen oder auch einer Wanderung in Richtung Frederikssund ein.

Wer schon bis ins Zentrum des Doppelortes gelaufen ist, sollte noch 700 Meter weiter auf der Hauptstraße zum Schloß Jægerspris gehen, das im Jahr 1318 Schauplatz eines tragischen Ereignisses war: Bei einem Unfall der Königin Ingeborg mit ihrem Pferdewagen auf dem Gutsgelände starb ihr einziger Sohn. Ein zweites Mal kam Jægerspris in ganz Dänemark ins Gespräch als König Frederik hier wohnte und sich über die Etikette hinwegsetzte, indem er die Modehändlerin Louise Rasmusen heiratete. Um dem Vorwurf zu entgehen, daß seine Ehe nicht standesgemäß sei, adelte er sie zur Gräfin Danner. Sie erbte das Schloß und vermachte es einer Stiftung für alleinerziehende Mütter.

Besucher der dreiflügeligen Anlage haben Zutritt zu den Gedächtnisstuben Frederiks VII. (1808‑63) und der Gräfin (1815‑74). In weiteren Räumen sind Wanderausstellungen untergebracht und im Park des Schlosses stehen 54 Denkmäler von bekannten Skandinaviern.

Im Færgelundsvej 1 in Jægerspris zeigt das Regionalmuseum Færgegården Kulturhistorisches aus der Region. Zu den bekanntesten Ausstellungsstücken zählen einmalige Handzeichensteine aus einem Kulthaus der Bronzezeit. Der Weg zur zwei Kilometer südlich des Ortes gelegenen Kirche führt an der Windmühle von Jægerspris vorbei. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Kirche gehört eine Altartafel mit Adelswappen aus der Zeit um 1630.

Sehenswerte Bilder

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen sich über jeden Beitrag, durch den sich die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden.

Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 40 Jahren.

Diskussion zu S27/12 - Kignæs Havn (Neder Dråby)