Hafenplan – S2/6 – Schwentine

Kurzbeschreibung

Yachthäfen an beiden Ufern des Mündungsbereiches der Schwentine in die Kieler Förde.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Die Liegeplätze sind mit roten und grünen Schildern gekennzeichnet.

Navigation

Die Ansteuerung ist Tag und Nacht möglich. Von der grünen Tonne "K3" wird in die Schwentine eingelaufen. 0,1 sm nach der Untiefentonne "Nord" kann in den Yachthafen eingelaufen werden. Die Stege am Nordufer beginnen nur wenig später.

Versorgung

Zur Innenstadt sind es ca. 5 km, gut erreichbar mit Bus oder Fähre (Richtung Reventloubrücke). Alle Versorgungsmöglichkeiten im nahen Umfeld. Im Hafen Werft mit Slipanlage und Mastenkran.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff
Lebensmittel X
Kran X
Werft X
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih
Internetzugang X

Kontakt

Telefon: +49(0)431 / 26 04 84 28 bzw. 01520 / 850 45 52

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Das landschaftlich sehr reizvolle Schwentinetal mündet am Schwentinehafen, wo von naturschöner Umgebung nicht mehr die Rede sein kann. Vielmehr prägen Werften und Maschinenfabriken diesen Abschnitt des Ostufers der Förde, allen voran die German Naval Yards, ehemals Howaldtswerke Deutsche Werft (HDW). Der nördlich gelegene Ostuferhafen ist als größter Kieler Hafenteil Ausgangspunkt für die Schiffsverkehre nach Osteuropa. Dieser Industrielandschaft entziehen kann man sich durch einen Ausflug in das Schwentinetal. Dafür bietet sich der Wanderweg entlang der Schwentine an.

Direkt gegenüber dem Hafen liegt am anderen Schwentine‑Ufer der Fischereihafen mit dem Seefischmarkt, der allerdings längst nicht mehr die frühere wirtschaftliche Bedeutung hat. Wie fast überall an der deutschen Ostseeküste ist auch hier der Fischumschlag deutlich zurückgegangen. Auch der gute Ruf der geräucherten Kieler Sprotten konnte diese Entwicklung nicht aufhalten. Das große Seefischmarktgelände wird inzwischen auch von anderen Industriebetrieben genutzt, unter anderem auch vom GEOMAR Ozeanforschungszentrum.

Sehenswerte Bilder

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen sich über jeden Beitrag, durch den sich die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden.

Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit mehr als 35 Jahren.

Diskussion zu S2/6 - Schwentine