Hafenplan – S25/13 – Sandvig

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Vorort von Allinge mit einem Kleinboothafen eben südlich von Hammerodde.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Gäste finden einige Liegeplätze an der östlichen Mole. Die Wassertiefe beträgt hier ca. 1,5 m.

Kampeløkke: Dieser Kleinboothafen zwischen Allinge und Sandvig, in dem überwiegend die Boote von ortsansässigen Nebenerwerbsfischern liegen, hat nur Wassertiefen von 0,5 - 1,2m und ist für Yachten nicht geeignet.

Navigation

Die Ansteuerung des befeuerten Hafens ist Tag und Nacht möglich; Ortsunkundigen ist sie allerdings nur bei ruhigem Wetter zu empfehlen. Mit 175° steuert man in Peilung des Richtfeuers (tagsüber Hausecke über grünem Fleck auf der Mole) den Hafen an.

Versorgung

Versorgungsmöglichkeiten sind im nahegelegenen Allinge besser als in Sandvig. Diesel und Benzin liefert die BP-Tankstelle an (Tel. 980600).

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff
Lebensmittel X
Kran
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih X
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +45 / 56 92 23 26 (Allinge Havn)

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Der nördliche Teil des Doppelortes Allinge-Sandvig (siehe auch Allinge) hat nicht weniger Charme als das südlichere Allinge. Erwähnenswert sind die gut erhaltenen Fachwerkhäuser in der Oberstadt. Die Räucherkaten am Hafen, der gemütliche Hafen selbst und die alten, niedrigen Häuser sind die typischen Merkmale des kleinen Küstenortes. Bemerkenswert ist auch der schöne Badestrand von Sandvig mit einem nahegelegenen Schwimmbassin.

Sandvig ist ein besonders guter Ausgangspunkt, um sich das Granitmassiv Hammerknoten zu erwandern. Folgt man dem asphaltierten Weg zum Hammerodde-Leuchtturm vom Badestrand aus, kommt man an einem Gedenkstein für Bornholmer Seeleute vorbei, die mit dem Schulschiff "København" im Jahr 1929 spurlos verschwanden. Am Wegesrand liegen seewärts die noch von der Hanse erbauten Schanzen von Sandvig.

Die Batterien konnten allerdings nicht verhindern, daß Bornholm des öfteren in Feindeshand geriet. In der Nähe der Schanzen liegt das Thinghaus, das älteste Haus des Ortes. Hier tagte früher der Rat der Stadt.

Richtung Nordwesten, auf dem Hammerknoten, liegen die beiden Leuchttürme Hammeren fyr und Hammerodde fyr. Der Letztgenannte wurde gebaut, weil Hochnebel den Leuchtturm Hammeren fyr manchmal unsichtbar macht.

Hammeren fyr ist automatisiert und wird von Hammerodde fyr aus bedient. Zwischen den beiden Leuchttürmen steht in einer Niederung an der Küste die Ruine "Salomons Kapel". Die Kapelle wurde im Mittelalter von vielen ausländischen Fischern aufgesucht, die Heringsfischerei betrieben und Fische für die katholische Fastenzeit einsalzten. In der Nähe der Kapelle existiert noch immer die Salomonsquelle, seinerzeit Heilquelle.

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen und des NV. Landgangslotsen erhöht werden können. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 40 Jahren.

Diskussion zu S25/13 - Sandvig