Hafenplan – S25/1 – Hasle

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Großer geschützter Fischerei- und Yachthafen ca. 5sm nördlich von Rønne.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Yachten (bis 10m Länge) finden Plätze an Fingerstegen im nördlichen Teil des Hafens auf 0,8 - 3m Wassertiefe. Größere Yachten können auch im Verkehrshafen (Becken III, IV) längsseits liegen.

Navigation

Die Ansteuerung des befeuerten Hafens ist Tag und Nacht unproblematisch. Sie erfolgt mit 97° in der Peilung des Richtfeuers (2 Iso 4s). Eine gute Landmarke ist der große weiße Silo im südlichen Teil des Hafens. Bei starken südlichen oder nördlichen Winden muss mit Querströmung vor der Hafeneinfahrt gerechnet werden.

Die max. Geschwindigkeit im Hafen beträgt 3kn.

Versorgung

Im Ort befinden sich recht gute Versorgungs- und Reparaturmöglichkeiten sowie Brennstoff. Im Yachthafen findet man neben vorbildlichen Sanitäranlagen auch Münzwaschmaschinen.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff X
Lebensmittel X
Kran X
Werft X
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih X
Internetzugang X

Kontakt

Telefon: +45 / 56 92 23 22

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Die Kleinstadt war früher wegen ihres Kümmelschnapses berühmt. "Mit Schnaps, Schulden und Hasles Einwohnern sollte man nichts zu tun haben", heißt es in einem alten Bornholmer Sprichwort. Ohne diese Redensart wörtlich zu nehmen, gibt es tatsächlich keinen besonderen Grund, die kleine Stadt an der Westküste aufzusuchen. Es gibt schönere Orte auf Bornholm, zumal sich hier größere Industriebetriebe niedergelassen haben. Allerdings sind der Hafenservice und die Sanitäranlagen besonders hervorzuheben.

Im Hafen geht es lebhaft zu. Hier werden unter anderem die Produkte der Hasler Klinker- und Schamottsteinfabrik in großen Frachtern verladen. Die tiefen Lehmgruben der Umgebung liefern das Rohmaterial für diesen Industriezweig. Eine der abgebauten Lehmgruben südlich des Ortes liegt heute als See in unmittelbarer Nähe des langen Sandstrandes. Er trägt wegen seiner tiefgrünen Farbe den Namen Smaragdsee. Das zwischen Hasle und Rønne mündende Flüsschen Blykobbeå ist übrigens der einzige befahrbare Wasserlauf Bornholms.

Zwei Kilometer südöstlich der Stadt, an der Kreuzung nach Klemensker und Rønne steht die bekannteste Sehenswürdigkeit der Gegend: Der Brogårdsten (Brückenhofstein).

Es ist Dänemarks gewaltigster Runenstein. Der zwei Tonnen schwere und 2,10 Meter hohe Stein stand ursprünglich in Rø auf einer Anhöhe, wurde aber Ende des 18. Jahrhunderts nach Klemensker gebracht, um dort als Deckstein einer Brücke zu dienen. 100 Jahre später wurde man sich der historischen Bedeutung des Runensteines wieder bewußt und stellte ihn an der Weggabelung auf. Ein Wikingerhäuptling ließ folgende Inschrift in den Stein schlagen: "Svenning ließ diesen Stein nach seinem Vater Toste und nach seinem Bruder Avlak und nach seiner Mutter und nach seinen Schwestern errichten". Der Wikinger hielt es offenbar nicht für nötig auch die Namen der Frauen zu nennen.

Bei der Straßenkreuzung Rønne/Klemensker steht außerdem die Ny Kirke, die kleinste der vier Rundkirchen Bornholms. Das zylindrische Schiff hat im Gegensatz zu den anderen Rundkirchen nur zwei Stockwerke. Im Mittelalter hatte sie ein flaches, von einer Brustwehr umgebenes Dach, um sich der Feinde zu erwehren.

Das in Hasle gelegene kleine Gotteshaus besitzt eine sehenswerte Flügelaltartafel aus der Zeit um 1500. Sie stellt eine Kruzifixgruppe mit Passionsszenen dar. Südlich der Kirche steht der Marevardstein. Der Grabstein stammt aus der späten Wikingerzeit, als die Bauern im Status mit den Seefahrern gleichzogen. So lautet denn auch der Text: "Ølak ließ diesen Stein nach seinem Vater, Sasser, einem wohlgeborenen Bauern, errichten. Gott und St. Michael mögen seiner Seele helfen!“

Nördlich der Kirche findet man das Grab des Schauspielers und Kammersängers Vilhelm Herold. Eine Gedenktafel des wohl berühmtesten Bürgers der Stadt ist an seinem Geburtshaus in der Kirkegade angebracht.

An den erfolgreichen Kampf der Bürger von Hasle gegen die Schweden 1658 erinnert ein Gedenkstein auf dem Marktplatz. Die vier Anführer des Aufstandes gegen die Besatzer kamen allesamt aus dem damals nicht mehr als 60 Einwohner zählenden Hasle (siehe Hammerhavnen).

Den Trimm-Dich-Fans sei der mit Kletterbalken und Rampen versehene Trimmpfad am südlichen Ortsrand empfohlen. Lohn der schweißtreibenden Übungen ist die schöne Aussicht auf die Küste. Am Hafen von Hasle findet jedes zweite Juli-Wochenende das größte Bornholmer Heringsfest statt. Ob geräuchert, gebraten oder eingelegt: Hier wird der Hering in allen nur erdenklichen Variationen angeboten.

Sehenswerte Bilder

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen und des NV. Landgangslotsen erhöht werden können. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 40 Jahren.

Diskussion zu S25/1 - Hasle