Hafenplan – S2/10 – Schilksee / Strande

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

OLYMPIAHAFEN SCHILKSEE: Eine moderne Yachthafenanlage im westlichen Teil der Kieler Außenförde.

STRANDE: Yachthafen nördlich des Olympiahafens Schilksee und südlich von Bülk.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

OLYMPIAHAFEN SCHILKSEE: Der Hafenmeister weist den Gastliegern die Plätze zu (Wassertiefe: 3-4 m). STRANDE: Gäste können auf Liegeplätzen mit grünen Schildern festmachen und sich beim Hafenmeister melden (bis zu 4 m Wassertiefe).

Navigation

OLYMPIAHAFEN SCHILKSEE: Der Hafen kann Tag und Nacht ohne Probleme angelaufen werden. Tagsüber läuft man von See kommend auf die Betonterrassenhäuser zu, die eine sehr gute Landmarke abgeben. Die beiden Einfahrten sind erst sehr spät zu erkennen. Man sollte sie nicht mit den Steinschüttungen südlich des Hafens verwechseln. Nachts sind die beleuchteten Einfahrten (F.G) ohne Probleme auszumachen. Bis die Einfahrten ausgemacht werden können, läuft man auf das Strander-Bucht-Feuer im weißen Sektor zu. STRANDE: Der Hafen kann Tag und Nacht ohne Probleme angelaufen werden. Tagsüber steuert man auf den Kopf der Ostmole zu. Nachts läuft man im weißen Sektor auf den Leuchtturm "Strander Bucht" zu, bis der gelb beleuchtete Kopf der Ostmole ausgemacht und angesteuert wird. Die Einfahrt liegt zwischen dem Molenkopf, an dessen Rückseite Fahrgastschiffe festmachen und einer unbeleuchteten Steinschüttung, die mit Dalben umgeben ist. Direkt hinter der Hafeneinfahrt befindet sich die Bunkerstation (Mainediesel).

Versorgung

OLYMPIAHAFEN SCHILKSEE: Mit der Ausnahme von Diesel bietet der Yachthafen alle Möglichkeiten der Versorgung einer modernen Marina, inklusive 10-t-Kran. Der Hafen verfügt auch über viele Annehmlichkeiten einer modernen Freizeitanlage, u.a. ein Hallenschwimmbad sowie Badestrand gleich südlich des Hafens. Während der Kieler Woche ist der Hafen nur für Regattateilnehmer zugelassen. STRANDE: Alle Möglichkeiten der Versorgung einer modernen Marina, inklusive Brennstoff und 20t Kran, sind vorhanden.

Service

Olympiahafen Schilksee Strande
Toilette X X
Dusche X X
Wasser X X
Müllannahme X X
Elektroanschluss X X
Brennstoff X
Lebensmittel X X
Kran X X
Werft X
Fäkalienentsorgung X X
Rampe / Slip X X
Fähre / Bus / Bahn X X
Fahrradverleih X X
Internetzugang X X

Kontakt

OLYMPIAHAFEN SCHILKSEE: Telefon: +49(0)431 / 37 10 21 bzw. 0172 / 80 24 352
STRANDE: Telefon: +49(0)4349 / 89 88

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Mit dem vielgeschmähten Baumaterial Beton ist man aus Anlass der Olympischen Spiele 1972 in Schilksee sehr verschwenderisch, aber nicht phantasielos umgegangen. Die aus der Ferne monumentale Anlage wird durch die Aufteilung in Nord- und Südhafen in ihrer Größe zwar etwas überschaubarer, trotzdem schafft es nur die Kieler Woche sie mit Leben zu füllen. Ausreichend freie Gästeplätze sind zu fast allen Zeiten vorhanden.

Wem es auf Gemütlichkeit jedoch nicht unbedingt ankommt, aber die gute Versorgung wichtig ist, der wird dem Yachthafen viel Positives abgewinnen. Zahlreiche Geschäfte (darunter Schiffsausrüster), verschiedene Restaurants und ein Schwimmbad bietet der große Gebäudekomplex. Die Ladenöffnungszeiten der meisten Geschäfte sind in der Saison auf 7 Tage/Woche erweitert. Im Gewerbegebiet Schilksee (ca. 3 km südlich des Hafens) sind, weitere Schiffsausrüster / Segelmacher sowie Motoreninstandsetzung und andere yachttypische Handwerksbetriebe zu finden.

Im wenige hundert Meter entfernten Strander Hafen befindet sich ebenfalls ein Anleger des Fördedampfers, mit dem sich beispielsweise das gegenüberliegende Laboe besuchen läßt. Verglichen mit dem riesigen Schilkseer Hafen wirkt der Strander geradezu gemütlich und idyllisch, obwohl der verträumte Fischereihafen einem modernen Yachthafen weichen musste. Auch der Ort selbst ist kein idyllisches Fischerdorf mehr, sondern ein beliebter touristischer Badeort mit einem langen Sandstrand, einer Uferpromenade sowie zahlreichen Hotels und Gaststätten. Kleinere Buchten sind am Uferweg zum Bülker Leuchtturm zu finden. Unweit des Weges steht im Nordwesten eine große Kläranlage.

Will man dem Ort Schilksee etwas positives abgewinnen, kann man die Besichtigung als einen Exkurs in die Architektur der 70er Jahre betrachten. Als Ausflugsziel bietet sich Dänischenhagen an. Ein Wanderweg führt durch die Fuhlenseeniederung in das Dorf. Mit dem Bus oder Fördedampfer ist auch der Ausflug nach Kiel kein Problem.

Als Rettungseinheit der "Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger" liegt im Olympiahafen das Seenotrettungsboot "Walter Rose".

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen sich über jeden Beitrag, durch den sich die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden.

Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 40 Jahren.

Diskussion zu S2/10 - Schilksee / Strande