Hafenplan – S16/1 – Lysekil

Kurzbeschreibung

Öffentlicher Hafen mit Yachthafen und Gastplätzen

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Längsseits oder vor Heckbojen an der beschilderten Gästebrücke auf 2,5 m Wassertiefe. Guter Wetterschutz außer bei Wind zwischen Südwest und Ost. Gastplätze gibt es auch im Fischereihafen an der Innenseite der Pier, längsseits oder an ausliegenden Heckleinen. Die Wassertiefe hier beträgt 2 – 4 m. Guter Schutz vor Wind aus allen Richtungen. Kurzzeitiges Anlegen längsseits am Kai z.B. für Proviantübernahme ist möglich.

Navigation

Die Zufahrt ist gut befeuert, deshalb kann das Einlaufen auch nachts geschehen. Alle Routen laufen beim Feuer Släggabådan zusammen, das an beiden Seiten passiert werden kann. Nördlich des Feuers muss man auf die rote Tonne und die von ihr markierte Untiefe achten. Der Hafen ist sehr befahren, darum muss man gut Ausguck halten. Nachts kann die Hintergrundbeleuchtung bisweilen blenden, die Feuer lassen sich schwer ausmachen.

Versorgung

Lysekil ist das Zentrum der gleichnamigen Gemeinde mit entsprechendem Service wie Motorenwerkstatt, Segelmacherei etc. Im Sommer ist es hier sehr lebendig, es gibt viele kulturelle Veranstaltungen. Neben einem einzigartigen Meerwasseraquarium, Havets Hus, gibt es eine schöne Umgebung, die zu Streifzügen bei Stångehuvud einlädt. Die Curman Villen und die Altstadt zeugen vom Badeort-Flair vergangener Zeiten und sind einen Rundgang durch den Ort wert. Es besteht eine Zugverbindnung nach Göteborg.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff X
Lebensmittel X
Kran X
Werft X
Fäkalienentsorgung X
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih X
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +46(0)523 / 358 42
+46(0)70 / 630 54 65

NV. Landgangslotse

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen und des NV. Landgangslotsen erhöht werden können. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz aus Arnis.

Diskussion zu S16/1 - Lysekil