Hafenplan – S13/1 – Hälleviksstrand

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Ehemaliger Fischerei- und Seefahrtsort, heute Sportboothafen an der Westseite von Orust

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Man liegt längsseits oder mit Fingerstegen am Schwimmsteg gleich hinter der Südmole des Hafens (Wassertiefe 2 - 3 m). Guter Schutz vor Wind aus allen Richtungen außer Südwest, der Schwell im Hafen verursachen kann.

Navigation

Der Hafen ist nicht befeuert und kann nachts nur mit Ortskenntnis angelaufen werden. Man muss auf die Fähre von oder nach Käringön achten, die die Nordseite des Fähranlegers nutzt. Der Strom setzt im Fahrwasser in der Regel nordwärts mit einer Geschwindigkeit von unter einem Knoten.

Versorgung

Hälleviksstrand war ein Dorf der Fischer und Seefahrer. Eine von Schwedens Holzbootwerften befindet sich hier. Die Bebauung ist zum größten Teil alt, aber gut erhalten und sehenswert. Die Umgebung des Ortes ist sowohl zu Land als auch von der Wasserseite sehr schön. Es gibt von hier eine Busverbindung nach Henån.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff
Lebensmittel
Kran
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +46(0)730 / 65 08 45

NV. Landgangslotse

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen und des NV. Landgangslotsen erhöht werden können. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz aus Arnis.

Diskussion zu S13/1 - Hälleviksstrand