Hafenplan – S11/5 – Onsevig

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Kleiner Fischerei- und Yachthafen am Kopf eines 150m langen Dammes an der Nordwestküste von Lolland.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Gäste finden einige Plätze an der Innenkante der Westmole auf 2m Wassertiefe oder nach Absprache mit dem Hafenmeister auf anderen Plätzen. Der nördliche Kaiplatz ist für die Fischer reserviert. Einen recht guten, aber leider nach Norden und Nordwesten ungeschützten Ankerplatz findet man unmittelbar westlich der Hafeneinfahrt auf 2,4m Wassertiefe.

Navigation

Die Ansteuerung des befeuerten Hafens erfolgt mit 154° (nachts: ‡ Fl.R. & Q.R.) über das betonnte Fahrwasser auf den Hafen zu. Ab der südlichen grünen Tonne hält man sich mit 160° vom betonnten Molenkopf frei und dreht dann in die nach Süden geöffnete Einfahrt hinein.

Versorgung

Außer einem Krog und einem Kiosk gibt es keine Möglichkeiten der Versorgung.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff X
Lebensmittel
Kran
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip
Fähre / Bus / Bahn
Fahrradverleih
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +45 / 54 93 22 31 bzw. 54 93 50 50

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Das idyllische kleine Fischerdorf an der Nordwestküste Lollands ist von Wald umgeben. Wegen vieler Ferienhäuser und einem Campingplatz unweit des Hafens kann man jedoch nicht von einem einsamen Ort sprechen. Sehenswertes ist hier rar.

Südöstlich von Onsevig in rund fünf Kilometern Entfernung liegt Vindeby mit einer typisch lolländischen Dorfkirche, die vor wenigen Jahren gründlich restauriert wurde. Der niederländische Altaraufsatz stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Der Gutshof Frederiksdal mit dem 1758 errichteten Hauptgebäude liegt an der Küste westlich von Onsevig.

Hier landete der schwedische König Karl Gustav X., als er im Februar 1658 mit seinem Heer über den zugefrorenen Belt von Fyn nach Lolland kam. Ein großer Teil des Parks vor dem Rokokoschloß darf besichtigt werden. Besonderheit ist ein chinesischer Teepavillon, der vor einigen Jahren wieder hergerichtet wurde.

Der Pfarrhof von Købelev, rund zehn Kilometer südlich von Onsevig gelegen, zählt zu den schönsten unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden Lollands.

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen sich über jeden Beitrag, durch den sich die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden.

Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 40 Jahren.

Diskussion zu S11/5 - Onsevig