Hafenplan – S7/9 – Framnäs

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Klassischer Sportboothafen an der äußersten Südspitze Björkös

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Man liegt vor Heckanker oder mit Heckleine an einer Boje auf 2 m Wassertiefe. Teile des Hafens bieten bei südlichen Winden keinen Schutz und nur begrenzten Windschutz bei nördlichen Winden. Starker Verkehr, der Schwell verursachen kann. Der Strom setzt in der Enge zwischen Björkö und Kalvsund meist nordwärts, in der Regel unter 1 Knoten.

Navigation

Der Hafen sollte nur bei Tageslicht angelaufen werden, sofern man ortsunkundig ist. Von Osten kommend muss man sich zwischen den grünen und roten Seitenmarkierungen halten, die es vor Björkös Südostlandzunge gibt. Vom Westen her segelt man direkt vom Fahrwasser zwischen Björkö und Kalvsund an den Steg. Man beachte, dass die Enge zwischen Björkö und Florentinskären sehr flach ist.

Versorgung

Björkö ist nur dünn besiedelt und hat schöne Erholungsgebiete. Über die Autofähre gibt es Busverbindungen vor allem nach Göteborg.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff
Lebensmittel
Kran
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +46(0)705 / 79 66 37

NV. Landgangslotse

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen und des NV. Landgangslotsen erhöht werden können. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz aus Arnis.

Diskussion zu S7/9 - Framnäs