Hafenplan – S7/11 – Kongebro


Warning: strpos() expects parameter 1 to be string, array given in /usr/www/users/nvrped/NV-Pedia/wp-content/themes/smart-mag/content.php on line 260

Hafenübersicht

Kurzbeschreibung

Kleiner, gemütlicher Yachthafen unterhalb der Eisenbahnbrücke Kongebro.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Der Hafen ist meist sehr stark von einheimischen Booten belegt - bietet daher wenig Platz. Gäste liegen auf freien Plätzen nach Absprache mit dem Hafenmeister (Wassertiefe: 2,5 m). Nachts kommt es zu Lärmbelästigungen durch Züge, die über die Brücke fahren.

Navigation

Die Ansteuerung des unbefeuerten Hafens ist zwar Tag und Nacht möglich, allerdings sollte man den zeitweise sehr stark setzenden Strom unbedingt beachten.

Versorgung

Außer dem Edelrestaurant "Kongebrogården" besteht in Hafennähe keine Versorgungsmöglichkeit. Zum Einkaufen nach Middelfart beträgt die Entfernung ca. 1,5 km.

Service

Toilette X
Dusche
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff X
Lebensmittel
Kran
Werft
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip
Fähre / Bus / Bahn
Fahrradverleih
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +45 / 88 88 49 10 bzw. 20 41 92 60

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Der Hafen liegt in waldreicher Umgebung einen Kilometer von Middelfart entfernt. Direkt am Hafen befinden sich nur ein altes Hotel‑Restaurant, ein Kiosk und ein kleines Holzhaus des Segelclubs mit sanitären Einrichtungen und Aufenthaltsraum, der auch von Hafengästen genutzt werden darf.

Südwestlich liegt auf der anderen Seite der Landzunge Hindsgavl, eine der königlichen Residenzen des Mittelalters. Viel ist leider von der mittelalterlichen Burg, die etwa eine halbe Stunde Fußweg vom Hafen entfernt liegt, nicht mehr zu sehen. Schwedenkriege und Sturmfluten sind da­für verantwortlich. Beim ehemaligen Standort der Burg wurde im 18. Jahr­hundert ein neuer Adelssitz errichtet. Zeitgenossen bezeichneten diesen Bau als architektonisch mißlungen. Aber selbst wenn man diese Ansicht teilt, lohnt sich der Spaziergang zu dieser historischen Stelle schon al­lein wegen der schönen Aussicht über den Kleinen Belt. Außerdem ist die Gutsscheune des Schlosses Hindsgavl als Museum eingerichtet Vorgeschichtliches aus der Jägerkultur um 4000 vor Christus, der historische Delfinfang im Gamborg Fjord, das Burgensystem am Kleinen Belt und die Entwicklung der Stadt Mid­delfart sind Themen der Ausstellungen.

Ein weiterer, inzwischen historischer Bau direkt beim Hafen ist kaum zu übersehen und erst recht nicht zu überhören: die alte Brücke über den Kleinen Belt. 1935 wurde sie als kombinierte Straßen‑ und Eisenbahnbrücke an der schmalsten Stelle des Kleinen Belts eingeweiht. Die Möglichkeit zu einem Spaziergang der besonderen Art bietet sich hier, einzigartig in Europa, beim Bridgewalking Lillebælt. Im Rahmen einer zweistündigen Gruppenführung (Anmeldung erforderlich) geht es in luftige Höhen von bis zu 60m hoch über den Kleinen Belt. Bauchkribbeln pur - nicht nur wenn unter einem die Eisenbahn über das Bauwerk rumpelt.

Am Wasser entlang führt ein Pfad in 15 Minuten nach Middelfart.

 

Sehenswerte Bilder

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen uns über jeden Beitrag, durch den die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen und des NV. Landgangslotsen erhöht werden können. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seite mehr als 35 Jahren.

Diskussion zu S7/11 - Kongebro