Hafenplan – S44/1 – Ziegenort

Kurzbeschreibung

Gut ausgebauter Hafen an der Enge zum Papenwasser im äußersten Südosten des Stettiner Haffs, gegenüber der Insel Leitholm.

NV. Hafenlotse

Hafenplan

Liegeplätze

Im nördlich gelegenen Yachthafen von Ziegenort kann man zwar anlegen, jedoch gibt es dort keinen Service mehr (2015). Im Handelshafen läßt man sich vom Hafenmeister auf 3,1 - 5,2m Wassertiefe einen Platz zuweisen.  Bei NW-Lagen steht starker Schwell im Hafen.

Navigation

Von Stettin südlich kommend, steuert man vom Hauptschifffahrtsweg ab Tonnenpaar 15 und 16 mit 301° durch das Tonnenpaar TS1 und TS2. Vom Stettiner Haff kommend, führt der Weg vom Torfeuerpaar 3 mit 150° durch das nur an Steuerbord betonnte Fahrwasser bis in den Yachthafen.

Versorgung

Einfache Sanitäranlagen, Trinkwasser, Bunkermöglichkeit und zwei Gaststätten sind vorhanden.  Versorgungsmöglichkeiten bestehen im Ort.

Service

Toilette X
Dusche X
Wasser X
Müllannahme X
Elektroanschluss X
Brennstoff X
Lebensmittel X
Kran
Werft X
Fäkalienentsorgung
Rampe / Slip X
Fähre / Bus / Bahn X
Fahrradverleih
Internetzugang

Kontakt

Telefon: +48(0)91 / 312 83 46 od.  312 82 94, UKW-Kanal 69

NV. Landgangslotse

Sehenswertes

Die einstige deutsche Marineschule direkt am Hafen ist heute polnisches Segelzentrum. Der gute Service der Anlage trägt mit dazu bei, dass Ziegenort neben Stettin (Szczecin) die einzige nennenswerte polnische Hafenanlage im Bereich des Großen Haffs ist.

Es gibt vom Bäcker bis hin zu mehreren Gaststätten gute Versorgungsmöglichkeiten. Direkt am Hafen befindet sich ein Restaurant. Abgesehen von der auf einer Anhöhe stehenden Kirche sind Sehenswürdigkeiten rar.

 Der Hafen ist auf jeden Fall einen Kurzaufenthalt wert, wenn man auf dem Törn zwischen Swinemünde und Stettin ist. Über Nacht liegt man im Kanal Zeglarski in Stepenitz womöglich ruhiger.

Berichte / Kommentare

Die Marina beim Segelzentrum ist z.Zt. geschlossen. Gastliegeplätze nach Absprache im südlichen Hafenbecken. (Stand: Mai 2016) Die Bootstankstelle (bisher im Fischerhafen) wurde verlegt und befindet sich nun an der Nord-Ecke des Fahrgastanlegers. Man erhält dort Diesel und Benzin.(Stand: August 2016)

Interessante Links

Share.

Ergänzung / Berichtigung

Senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Ergänzung oder eine Berichtigung zu diesem Hafen haben. Wir und andere Sportschiffer freuen sich über jeden Beitrag, durch den sich die Qualität und die Aktualität des NV. Hafenlotsen erhöht. Änderungen werden auf www.nv-pedia.de veröffentlicht, nachdem sie von uns redaktionell geprüft wurden. Denn auf nautische Informationen muss man sich verlassen können. Das ist unsere Firmenphilosophie - Kompetenz seit 35 Jahren.

Diskussion zu S44/1 - Ziegenort

  • Die Crew der Helga

    Im August 2015 gab es dort keinen Service, kein Strom, kein Wasser, viel Schwell im kleinen Becken nahe des Segelzentrums. Dafür war das Liegen kostenlos. Die kleine Gaststätte am Eingang zum Segelzentrum ist sehr zu empfehlen.

    • Udo Hallstein

      Vielen Dank für die Info. NV-Verlag

    • Friederich Voss

      Immer noch alles tot in der Marina.
      Im südlichen Becken jetzt Hafengebühr. Duschen für 5 SL im Hotel.
      Ständig ein Hafenmeister anwesend.